Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Calendar

Dies ist ein Zeitverwaltungs- und Zeitplanungs-Kalenderservice.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Erbringung von Dienstleistungen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Freiwillige Feuerwehr Gärtringen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Berichte & Bilder: Gemeinde Gärtringen

Seitenbereiche

Hauptbereich

Heißausbildung im Brandcontainer der Feuerwehr Altensteig

Am Samstag den 17.09. machten sich zehn Kammeraden auf den Weg für eine Aus- und Weiterbildung in einem Brandcontainer nach Altensteig.

Die Freiwillige Feuerwehr Altensteig betreibt bei sich eine Realausbildungsanlage für Atemschutzträger. Hier werden in verschiedenen Szenarien das Retten von Personen und die Brandbekämpfung nahe gebracht.

Die Kammeraden trafen sich morgens um 7 Uhr und machten sich nach Altensteig auf. Nach einer knappen halben Stunde Fahrt war das Ziel erreicht. Dort wurden sie vom Ausbildungsleiter empfangen und in den Tagesablauf eingewiesen.

Pünktlich um acht Uhr begann der Kurs mit einem Theorieunterricht. Hier wurden das Vorgehen im Brandraum, das Absuchen von Räumen und die Unfallverhütungsvorschriften für Atemschutzträger geschult. Nach einer knappen Stunde war die Theorie beendet und der Praxisteil eingeleutet.

In der Übungsanlage bekam jeder Teilnehmer ein Atemschutzgerät und seine Maske. Dann wurden wir in Trupps eingeteilt und im Container das Holz entzündet. Bereits nach kurzer Zeit war in den Container vor lauter Rauch die Hand nicht mehr vor den Augen zu sehen. Schließlich bekamen die Trupps jeweils ihre Einsatzaufträge. Diese reichten vom Löschen eines Zimmer- sowie Kellerbrandes bis hin zum Brand in einem Silo. Jedem Trupp wurde ein Ausbilder zugeteilt, mit dem im Nachgang eine kurze Einsatznachbesprechung durchgeführt wurde.

Nach zwei Druchläufen in der Anlage konnten wir gegen 12.30 Uhr die Aufräumarbeiten starten. Danach gab es eine warmen Dusche, um den Brandgeruch und Ruß abzuwaschen. Mit einem Vesper und Getränk konnten wir unsere Eindrücke in einer Abschlussrunde miteinander austauschen.

Um 14 Uhr waren wir wieder in Gärtringen angekommen und konnten etwas müde aber beeindruckt von den Erlebnissen und stolz wieder zu unseren Familien und das restliche Wochenende genießen.

Text: Ralf Gaal