:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Überraschende Geldspende an die Jugendfeuerwehr

Vor einem Jahr noch unvorstellbar: die Jugendfeuerwehr kann sich nicht mehr in den Feuerwehrhäusern in Rohrau und Gärtringen treffen. Stattdessen sehen wir uns virtuell zu den regulären Zeiten. Die Betreuer haben sich allerhand neue Programmpunkte einfallen lassen, um Kameradschaft, Zusammenhalt, Wertschätzung, individuelle Vielfalt, Hilfsbereitschaft, Mitbestimmung und Spaß im gemeinschaftlichen Ehrenamt zu erleben. 

Die diesjährige Situation betrifft auch die beiden Abschlussklassen der Theodor-Heuss-Realschule in Gärtringen. Sie mussten die über einen langen Zeitraum inhaltlich und finanziell vorbereitete Fahrt nach Berlin und die Abschlussfeier pandemiebedingt ersatzlos ausfallen lassen. Und trotz der vielfältigen Einschränkungen, die viele von uns erleben, konnten die Schülerinnen, Schüler und Elternvertreter mit einer beispiellosen Aktion zeigen, das Solidarität und Wertschätzung auch in Corona-Zeiten unser Leben in Gärtringen und Rohrau auszeichnen: Die Abschlussklasse hat entschieden, den Überschuss der Klassenkasse an Projekte und Organisationen zu spenden, die Jugendarbeit betreiben und im Sinne der örtlichen Jugend agieren. 

Und so waren wir überwältigt, als wir erfahren haben, dass neben dem  Jugendrotkreuz sowie dem Förderverein des Freibads und der Theodor-Heuss-Realschule auch die Jugendfeuerwehr im Kreis der Spendenempfänger ist. So konnte wir in der Jugendfeuerwehr am 19.11. eine Spende in der stattlichen Höhe von 583 EUR in Empfang nehmen.
Hierfür bedanken wir uns außerordentlich und herzlich. Wir haben schon eine sehr konkrete Idee, wie wir die Spende im Sinne der Jugend verwenden werden. Darüber werden wir in den nächsten Wochen berichten.

Die Aktion zeigt, dass wir trotz der vielfältigen Einschränkungen wissen, was wichtig ist: Zusammenhalt und Wertschätzung in der Gemeinschaft. Ein großes Dankeschön an die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der Theodor-Heuss-Realschule in Gärtringen.

Marco Santi, Jugendfeuerwehrwart