:

Seitenbereiche

Hauptbereich

EINSATZ 033/2020 10.08.2020 10:55 Uhr Ausgelöster Heimrauchmelder Kirchstraße

Nr. 033/2020, Montag, 10.08.2020, 10:55 Uhr

Auf Grund eines technischen Defekt hat in einem Wohngebäude in der Kirchstraße ein Heimrauchmelder ausgelöst.
Ausgerückt ist der KdoW 1 und das LF 16/12-1 um die Wohnung zu überprüfen. Ein Einsatz war nicht erforderlich. Das LF 10 der Einsatzabteilung Rohrau war ebenfalls auf Anfahrt. Weiter im Einsatz war die Polizei Herrenberg und der Rettungsdienst.

Nach Alarmstufe 2bi waren 17 Einsatzkräfte alarmiert (GESAMTWEHR).

EINSATZ 032/2020 04.08.2020 23:01 Uhr Ölspur Rohrauer Straße

Nr. 032/2020, Dienstag, 04.08.2020, 23:01 Uhr

Aus unbekannter Ursache kam es auf der Rohrauer Straße zu einer Ölspur.

Auf Anforderung der Polizei wurde die Verkehrsfläche mit Ölbinder abgestreut und die Einsatzstelle mit Warnschilder abgesichert. Weiter im Einsatz war die Polizei Herrenberg.

Nach Alarmstufe 1um waren 14 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 5).

EINSATZ 031/2020 28.07.2020 20:55 Uhr Ölspur Kreisstraße Richtung Deckenpfronn

Nr. 031/2020, Dienstag, 28.07.2020, 20:55 Uhr

Auf Grund eines technischen Defekts an einem PKW kam es zu einer Ölspur auf der Kreisstraße Richtung Deckenpfronn.

Ausgerückt war der KdoW 1 um auf Anforderung der Polizei die Verkehrsfläche mit Ölbinder abzustreuen und die Einsatzstelle mit Warnschilder abzusichern. Weiter im Einsatz war die Polizei Herrenberg.

Nach Alarmstufe 1um waren 2 Einsatzkräfte alarmiert (TELEFON).

EINSATZ 030/2020 22.07.2020 17:36 Uhr Aufgerissener Dieselkraftstofftank an LKW im Wieslinger Weg

Nr. 030/2020, Mittwoch, 22.07.2020, 17:36 Uhr

Beim Rangieren eines Betonmischers streifte dieser  im Wieslinger Weg eine Gartenmauer und riß sich dabei den Dieselkraftstofftank auf.

Ausgerückt war der KdoW 1, der GW-L2 und der MTW um den austretenen Dieselkraftsoff mit Behälter aufzufangen, die Verkehrsfläche mit Ölbinder abzustreuen und die Einsatzstelle abzusichern. Weiter im Einsatz war die Polizei Herrenberg, das Umweltschutzamt und eine Straßenreinigungsfirma.

Nach Alarmstufe 2um waren 19 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 1).

EINSATZ 029/2020 09.07.2020 01:24 Uhr Wasseraustritt in Wohnung 3.OG im Aidlinger Weg

Nr. 029/2020, Donnerstag, 09.07.2020, 01:24 Uhr

Auf Grund einer defekten Dichtung kam es zu einem unkontrollierbaren Wasseraustritt in einer Wohnung im 3.OG.

Ausgerückt war der KdoW 1 und der GW-L2 um den Wasseraustritt zu stoppen. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Nach Alarmstufe 1so waren 16 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 5).

EINSATZ 028/2020 05.07.2020 19:47 Uhr Türöffnung, unklare Lage in der Schickhardtstraße

Nr. 028/2020, Sonntag, 05.07.2020, 19:47 Uhr

Auf Grund einer unklaren Lage hat die Polizei die Feuerwehr zu einer Notfalltüröffnung in die Schickhardtstraße angefordert. 

Ausgerückt war der KdoW 1 und das LF 16/12-2 um die Wohnungseingangstüre für die Polizei zu öffnen und dann zur Eigentumssicherung wieder zu verschließen. Weiter im Einsatz war der Rettungsdienst und die Polizei Herrenberg mit 2 Streifenwagen.

Nach Alarmstufe 1th waren 22 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 4).

EINSATZ 027/2020 01.07.2020 11:49 Uhr Brennende Dachpappe auf Neubaudach

Nr. 027/2020, Mittwoch, 01.07.2020, 11:49 Uhr

Bei Dachdeckerarbeiten auf einem Neubaudach in der Schönbuchstraße in Ehningen hatte sich Dachpappe entzündet. Der Einsatz wurde druch die Feuerwehr Ehningen abgearbeitet, das LF 16/12-1 blieb im Feuerwehrhaus Gärtringen in Bereitstellung. 

Nach Alarmstufe 2bi waren 18 Einsatzkräfte alarmiert (ABTEILUNG GESAMT).

EINSATZ 026/2020 28.06.2020 20:04 Uhr Abgebrochener Ast

Nr. 026/2020, Sonntag, 28.06.2020, 20:04 Uhr

Auf einem Privatgelände in der Moltkestraße ist ein großer Ast abgebrochen.

Ausgerückt war der GW-L2 um die Einsatzstelle zu überprüfen. Ein Einsatz war nicht erforderlich.

Nach Alarmstufe 1so waren 19 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 3).

EINSATZ 025/2020 23.06.2020 12:15 Uhr Alarm Brandmeldeanlage Pflegeheim

Nr. 025/2020, Dienstag, 23.06.2020, 12:15 Uhr

Durch ein angebranntes Essen wurde die Brandmeldeanlage im Bereich des Betreueten Wohnens in der Kirchstraße ausgelöst.

Ausgerückt war der KdoW 1 und das LF 16/12-1 um den Wohnbereich zu überprüfen und zu belüften. 2 Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation dem Rettungsdienst übergeben. Weiter waren vor Ort die Polizei, ein Notarzt und der Rettungsdienst. In Bereitschaft war die Einsatzabteilung Rohrau (LF 10), die Feuerwehr Ehningen (ELW 1) und die Feuerwehr Herrenberg (DLK 23-12).

Nach Alarmstufe 2biDL waren 18 Einsatzkräfte alarmiert (GESAMTWEHR).

Nr. 024/2020 15.06.2020 20:55 Uhr Wasserrohrbruch in der Reinhardtstraße

Nr. 024/2020, Montag, 15.06.2020, 20:55 Uhr

Auf Grund eines Wasserrohrbruchs der Hauptleitung wurde der Straßenbelag aufgespült, eine Wasserföntäne trat aus und Wasser drohte in ein Gebäude einzudringen.

Ausgerückt war der KdoW 1, der GW-L2 und der MTW.  Die Hauptleitung wurde abgeschiebert, das Eindringen von Wasser in ein Gebäude verhindert, die Anwohner über eine Notwasserversorgung informiert, die Einsatzstelle abgesichert und die Fahrbahn gereinigt. Weiter waren vor Ort die Polizei, der Notdienst der Wasserversorgung, der Gärtringer Wassermeister und der Leiter des Tiefbauamtes.

Nach Alarmstufe 1so waren 19 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 2).

Nr. 023/2020 10.06.2020 10:20 Uhr CO-Austritt an Heizungsanlage im Birkenweg

Nr. 023/2020, Mittwoch, 10.06.2020, 10:20 Uhr 

Auf Grund eines Defektes an einer Heizungsanlage kam es zu einem CO-Austritt.

Ausgerückt war der KdoW 1 um das Gebäude zu überprüfen und Messungen durchzuführen. Die Heizungsanlage wurde abgeschaltet, das Gebäude gut gelüftet und an den Besitzer übergeben. Zwei Bewohner wurden dem Rettungsdienst übergeben.

Die Alarmierung erfolgte per Funk durch die Leitstelle. 4 Einsatzkräfte waren vom Voreinsatz noch anwesend.

EINSATZ 022/2020 10.06.2020 09:38 Uhr Alarm Brandmeldeanlage Pflegeheim

Nr. 022/2020, Mittwoch, 10.06.2020, 09:38 Uhr

Bei Reinigungsarbeiten wurde die Brandmeldeanlage im Pflegeheim Kirchstraße ausgelöst.

Ausgerückt war der KdoW 1 und das LF 16/12-1 um das Gebäude zu überprüfen. Ein Einsatz für die Feuerwehr war nicht erforderlich. Weiter waren vor Ort die Polizei, ein Notarzt und der Rettungsdienst. In Bereitschaft war die Einsatzabteilung Rohrau (LF 10), die Feuerwehr Ehningen (ELW 1) und die Feuerwehr Herrenberg (DLK 23-12).

Nach Alarmstufe 2biDL waren 22 Einsatzkräfte alarmiert (GESAMTWEHR).

EINSATZ 021/2020, 30.05.2020, 13:05 Uhr Heckenbrand

Nr. 021/2020, Samstag, 30.05.2020, 13:05 Uhr

Beim Abflammen von Unkraut geriet eine Gartenhecke in Brand.

Ausgerückt war das LF 16/12-1 um mit einem C-Rohr Nachlöscharbeiten durchzuführen und mit der Wärmebildkamera die Einsatzstelle zu überprüfen.

Nach Alarmstichwort 1bi waren 20 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 3).

EINSATZ 020/2020 24.05.2020 12:11 Uhr Technische Hilfeleistung

Nr. 020/2020, Sonntag, 24.05.2020, 12:11 Uhr

Beim Arbeiten mit der Küchenmaschine geriet eine Kinderhand in das Rührwerk (Im Pfad).

Ausgerückt war das LF 16/12-1 um mit Handwerkszeug die Hand zu befreien. Mit im Einsatz war der Rettungsdienst und ein Notarzt.

Nach Alarmstufe 1th waren 17 Einsatzkräfte (GRUPPE 2).

EINSATZ 019/2020 22.05.2020 14:10 Uhr Dieselspur

Nr. 019/2020, Freitag, 22.05.2020, 14:10 Uhr

Beim Transport eines Dieselkanisters ist dieser umgekippt. Geringe Mengen sind im Bereich Beethovenstraße und Vicki-Baum-Weg auf die Straße gelaufen.

Der GW-L2 ist ausgerückt um die Verkehrsfläche zu überprüfen und den Dieselkraftsoff mit Ölbinder aufzunehmen.

Nach Alarmstufe 1um waren 10 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 1).

EINSATZ 018/2020 18.05.2020 11:13 Uhr Alarm Brandmeldeanlage Logistikzentrum

Nr. 018/2020, Montag, 18.05.2020, 11:13 Uhr

Auf Grund von Wartungsarbeiten wurde in einem Logistikunternehmen in der Riedbrunnenstraße die Brandmeldeanlage ausgelöst. 

Ausgrückt war der KdoW und das LF 16/12-1 um gemeinsam mit dem Betreiber die Lage zu erkunden. Ein Einsatz für die Feuerwehr war nicht erforderlich. Der Polizeiposten Gärtringen und der Rettungsdienst war ebenfalls im Einsatz.

Nach Alarmstufe 2bi waren 18 Einsatzkräfte alarmiert (GESAMTWEHR).

EINSATZ 017/2020 12.05.2020 07:50 Uhr Rauchentwicklung Scheune

Nr. 017/2020, Dienstag, 12.05.2020, 07:50 Uhr

Durch Nachbarn wurde in der Schmiedstraße im Dachbereich eine Scheune eine leichte Rauchentwicklung wahr genommen.

Ausgrückt war der KdoW und das LF 16/12-1 um gemeinsam mit der Polizei die Lage zu erkunden. Bei der gemeldeteten "Rauchentwicklung" handelte es sich um aufsteigenden Wasserdampf. Dieser ist durch das Abtauen des Rauhreif auf dem Dach in der Sonne entstanden. Ein Einsatz für die Feuerwehr war nicht erforderlich. Der Polizeiposten Gärtringen und der Rettungsdienst waren ebenfalls im Einsatz.

Nach Alarmstufe 1bi waren 18 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 1).

 

EINSATZ 016/2020 26.04.2020 00:31 Uhr Mülleimerbrand

Nr. 016/2020, Sonntag, 26.04., 00:31 Uhr

Über die Polizei wurde ein Mülleimerbrand in der Verlängerung der Staufenstraße in Richtung Lärmschutzwall gemeldet.

Auf Grund der unklaren Lage war der KdoW zur Erkundung und das LF 16/12-1 zur Brandbekämpfung ausgerückt. Der brennende Mülleimer wurde mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Die Polizei Herrenberg war mit einer Streife vor Ort.

Nach Alarmstufe 1bi waren 14 Einsatzkräfte alarmiert (GRUPPE 2).

EINSATZ 015/2020 13.04.2020 21:05 Uhr gemeldeter Gasgeruch

Nr. 015/2020, Ostermontag, 13.04., 21:05 Uhr

In einem Mehrfamilienhaus in der Deckenpfronner Straße wurde ein Gasgeruch gemeldet.

Ausgerückt war das LF 16/12-1 um das Gebäude zu überprüfen. Vor Ort wurde festgestellt das es sich um eine Geruchsentwicklung durch verarbeiteten Klebstoff handelte. Ein Einsatz war nicht erforderlich. Weiter war die Polizei Herrenberg sowie der Rettungsdienst im Einsatz. Nach Alarmstufe 2bi waren 34 Einsatzkräfte alarmiert (ZUG 2).

EINSATZ 014/2020 17.03.2020 20:20 Uhr brennender Anbau an Wohnhaus in Aidlingen-Dachtel

Nr. 014/2020, Dienstag, 17.03., 20:20 Uhr

In Aidlingen-Dachtel kam es zu einem Brand in einem Anbau. Dieser griff auf das Wohnhaus über. Zur Unterstützung der Feuerwehr Aidlingen wurde unter anderem das LF 16/12-1 aus Gärtringen zur Unterstützung angefordert.

Ausgerückt war das LF 16/12-1 um die Wasserversorgung der Aidlinger Fahrzeuge sicher zu stellen. Weiter war kam ein Trupp unter Atemschutz bei den Löscharbeiten zum Einsatz.  Neben der Aidlinger Feuerwehr waren die Feuerwehren aus Ehningen und Gechingen im Einsatz.

Nach Alarmstufe 2biDL waren 34 Einsatzkräfte alarmiert (ZUG 1)

EINSATZ 013/2020 12.03.2020 01:43 Uhr ausgelöster Heimrauchmelder

Nr. 013/2020, Donnerstag, 12.03., 01:43 Uhr

In einem Mehrfamilienhaus in der Vorstadt hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst, Rauchgeruch war bemerkbar.

Ausgerückt war der KdoW, das LF 16/12-1 und das LF 16/12-2. Vor Ort wurde die Wohnungstüre mit entsprechendem Werkzeug geöffnet, die schlafende Person geweckt und dem Rettungsdienst übergeben, das verbrannte Essen vom Herd entfernt, die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Wohnung belüftet. Weiter war die Drehleiter aus Herrenberg, der ELW 1 der Feuerwehr Ehningen, die Polizei Herrenberg sowie der Rettungsdienst und ein Notarzt im Einsatz.

Nach Alarmstufe 2biDL waren 26 Einsatzkräfte alarmiert (ZUG 2).

Übersicht der Einsätze

Es sind derzeit keine Einträge vorhanden.

Infobereiche